VON WEGEN SOMMERPAUSE! Kulturschock-Events im Juli!

Wegen der unsicheren Wetterlage werden wir heute Abend zwischen 17 und 18 Uhr entscheiden, ob die „Lange Nacht der kurzen Filme“ stattfindet kann oder nicht. Wir geben auf jeden Fall nochmal konkret hier bescheid! Bis dahin gehen wir erst mal davon aus, dass die Veranstaltung stattfindet.

+++ Die Lange Nacht Der Kurzen Filme +++

Am 23. Juli ab 21:30 Uhr im Innenhof des neuen Schlosses in Distelhausen.

KLICK FOR INFORMATION! HERE >



KULTURSCHOCK MUSS BLEIBEN!

Der Verein „Kulturschock Königshofen e.V.“ bietet in den Räumlichkeiten der Kirchstraße 13 seit nunmehr 24 Jahren (!)

im Winterhalbjahr regelmäßig alle 14 Tage kulturelle Veranstaltungen wie politisches Kabarett, kleine Live-Konzerte, Lesungen und zweimal im Jahr ( „Tanz in den Mai“ und „Messeplapa“) eine Plattenparty an. Daneben finden in den Räumlichkeiten seit Jahren zweimal wöchentlich ein Trommel-Workshop der Künstlerinitiative Artikuss e.V., sowie monatlich ein Kinoabend in Zusammenarbeit mit dem Kreismedienzentrum statt. Das Theater Relatief nutzt die Bühne zudem für Theaterproben. Neuerdings wird noch jeden Mittwoch von 19:00 bis 22:00 Uhr ein „Kulturcafe“ betrieben, zu welchem explizit Flüchtlinge eingeladen sind. 

Durch die Forderung der Baurechtsbehörde, eine Nutzungsänderung zur Kleinkunstbühne zu beantragen und hierzu ein Lärmgutachten vorzulegen, ist dieses einmalige kulturelle Angebot gefährdet. Alleine für das Lärmgutachten – mit offenem Ende – kommen auf den Verein Kosten von ca. 4.000 Euro zu.

Wir brauchen Eure Unterschrift - damit der Kulturschock bleibt!! [Online-Petition]




-------------------------------

2016!

Wir sehen uns!


Juli - 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04 05 06 07
08
09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22
23
24
25 26 27 28 29 30 31
Freitag, 08. Juli 2016
10:00 - Der Hohlraum
Das Sommerfest vom und für den Kulturschock - 8. bis 10. Juli am alten Sportplatz in Unterbalbach


ONLINE-PETITION






"Can't be silent"
von und mit Heinz Ratz und vielen vielen anderen.

"Can't be silent" ist ein Film, der sich kein Blatt vor den Mund nimmt. Was aber noch wichtiger ist: Er redet nicht über die Flüchtlinge, sondern gibt ihnen ihre Stimmen zurück und die sind mehr als eindrucksvoll." ORF/Ö1                             [mehr]

can't be silent

 

Eugen de Ryck
zum und im Kulturschock

auf youtube>>



Kulturschock e.V.
Kirchstrasse 13
97922 Lauda-Koenigshofen
tel.: 09343/2900
info(at)kulturschock-koenigshofen.de



DAS AKTUELLE PROGRAMMHEFT
ZUM DOWNLOAD
>>> HIER