< EL Flecha Negra

"P.O.R.N Cops" und "Wearmarks"

24.03.2018 - 21:00


P.O.R.N. COPS & Wearmarks

P.O.R.N. COPS & Wearmarks

Eintritt 9 EUR / 8 EUR

P.O.R.N COPS
Sex, Drugs & Rock 'n' Roll!!! 

Dies ist nur eine allzu kurze Umschreibung für die fleischgewordene Abrissbirne, die alsbald auf euren Plattentellern ihre Runden dreht und euch in den sprichwörtlichen Wahnsinn treiben wird. Sound, der euren Girls die Höschen auszieht, als wäre Rasputin höchstpersönlich am Werk!

Unbezähmbare Fleischeslust dient hierbei als Treibstoff für eine nicht zu stoppende Dampfwalze, die sich über eure Leiber hinweg ihren direkten Weg auf die Bühnen bahnt. Hier wird euch mächtig der Po versohlt und man wird euch noch lange danach lauthals nach MEHR schreien hören. Seid bereit! Die P.O.R.N COPS werden euch als die absolute Exekutive eurer gerechten Strafe zuführen! Das Urteil lautet:

"Dirty Rock 'n' Roll - Lebenslänglich!!!"

Mehr Info: facebook.com/porncops

_____________________________________________________________________________________

WEARMARKS

Die 'klassische Besetzung' Gitarre, Bass, Drums und Gesang, unbändig viel Spaß an der Sache, sich selbst dabei nicht allzu ernst nehmen - und fertig ist die Rock'n'Roll-Band! Zweifellos sind die 4 Jungs dem Classic Rock (genauer Blues- und Hardrock) verfallen - mal schnell und hart, auch mal etwas langsamer - aber immer mit dem nötigen Bumms und einem gehörigem Drive.

Ja, so macht Rock'n'Roll Spaß. WEARMARKS rocken!

Basti (git), Billy (bass), Hardy (drums) und Luca (vox) kommen aus Hohenlohe-Franken, genauer Ingelfingen, Hollenbach, Boxberg und Schwäbisch Hall. Die Jungs sind alle nicht mehr in den Zwanzigern und haben somit auch schon die ein oder anderen Gebrauchsspuren - und so entstand mit einem Augenzwinkern der Name WEARMARKS. Kurz und knapp - WEARMARKS machen Spaß, WEARMARKS rocken!

WEARMARKS - eine Band, die einer einfachen, aber effektiven Formel folgt:

Handmade Rock'n'Roll - nicht mehr, nicht weniger. Just Rock at it's best.

Luca (Vocals),
Basti (Guitars, Vox),
Billy (Bass) und
Hardy (Drums)

machen das, worauf Sie Lust haben - rockige Eigenkompositionen auf druckvollem Rhythmusfundament mit Platz für fette Riffs und erstklassigen Gesang. Check it out!

Mehr Info: facebook.com/wearmarks


 

 


Juni - 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  


theater relatief spielt
"Die lächerliche Finsternis"

von Wolfram Lotz

hier im Kulturschock

am 11. (Vorpremiere),
18., 19., 22. April

4., 5., 18. Mai

Mehr Info hier ->






"Can't be silent"
von und mit Heinz Ratz und vielen vielen anderen.

"Can't be silent" ist ein Film, der sich kein Blatt vor den Mund nimmt. Was aber noch wichtiger ist: Er redet nicht über die Flüchtlinge, sondern gibt ihnen ihre Stimmen zurück und die sind mehr als eindrucksvoll." ORF/Ö1                             [mehr]

can't be silent

 

Eugen de Ryck
zum und im Kulturschock

auf youtube>>


Kulturschock Events 

in Bildern

>>> HIER!

 

PROGRAMMHEFT
DOWNLOAD 
>>> HIER

 

 

Kulturschock e.V.
Kirchstrasse 13
97922 Lauda-Koenigshofen
info(at)kulturschock-koenigshofen.de