< KABARETT „Grenzwertig“
mit LISA CATENA

KulturschockKino im April

13.04.2017 - 20:00

"Unterwegs mit Jacqueline"


EINTRITT FREI!

Frankreich 2015, Laufzeit 92 Min., Komödie

Regie: Mohamed Hamidi
mit Fatsah Bouyahmed, Lambert Wilson, Jamel Debbouze u.a.

Fatah (Fatsah Bouyahmed) ist ein glücklich verheirateter Familienvater, der in einem kleinen Dorf in Algerien lebt. Der größte Reichtum, den er besitzt, ist seine Kuh Jacqueline. Er träumt davon, mit ihr auf einer Landwirtschaftsmesse in Paris aufzutreten, dort an einem Wettbewerb teilzunehmen – und bekommt tatsächlich eine Einladung. Somit geht es für Fatah auf eine Wanderung von seiner Heimat über Marseille bis nach Paris, die natürlich nicht ohne Stolpersteine bleibt: In Marseille trifft Fatah seinen Schwager Hassan (Jamel Debbouze), der ihm eigentlich den weiteren Weg in die französische Hauptstadt weisen sollte – doch Hassan ist über Fatahs Überraschungsbesuch gar nicht erfreut, weil er sein Geheimnis in Gefahr sieht, mit einer Französin eine Familie zu haben. Also reist der unerwünschte Gast alleine weiter, macht die Bekanntschaft des freundlichen Adeligen Philippe (Lambert Wilson) und hat bald Ärger mit seiner zuhausegebliebenen Frau Naïma (Hajar Masdouki), weil im Suff gemachte Kussfotos versehentlich in der Heimat landen. War der Trip ein Fehler?

mehr


Oktober - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06
07
08
09 10 11
12
13 14 15
16 17 18 19
21
22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  
Samstag, 07. Oktober 2017
21:00 - “Pulver” und “Vvlva”
Heavy Metal und Heavy Psych
Donnerstag, 12. Oktober 2017
20:00 - KulturschockKino im Oktober
"EIN DORF SIEHT SCHWARZ"
Samstag, 21. Oktober 2017
21:00 - “Malaka Hostel”
Balkan, Ska, Klezmer




Kabarett mit MATHIAS TRETTER

UNBEDINGT VORMERKEN!

FREITAG, 16. JUNI
20:30 UHR 


VORPREMIERE
„PoP“ -
Politkomik ohne Predigt

 




"Can't be silent"
von und mit Heinz Ratz und vielen vielen anderen.

"Can't be silent" ist ein Film, der sich kein Blatt vor den Mund nimmt. Was aber noch wichtiger ist: Er redet nicht über die Flüchtlinge, sondern gibt ihnen ihre Stimmen zurück und die sind mehr als eindrucksvoll." ORF/Ö1                             [mehr]

can't be silent

 

Eugen de Ryck
zum und im Kulturschock

auf youtube>>


Kulturschock Events 

in Bildern

>>> HIER!

 

PROGRAMMHEFT
DOWNLOAD 
>>> HIER

 

 

Kulturschock e.V.
Kirchstrasse 13
97922 Lauda-Koenigshofen
info(at)kulturschock-koenigshofen.de