< Alternative Rock mit
"Modeste" & "Q.Age" & "Jakob Dietrich"

"Big Emma´s Affair" und "Mothers of all Nations"

25.03.2017 - 21:00


Eintritt 7 EUR / Mitglieder 6 EUR

Big Emma“ ist eine füllige, basswummernde Fasstrommel und Namenspatronin der Band aus dem mittleren Taubertal. Ihre mittlerweile sechsköpfige „Affair“ sind aktuell:

Arno Benninger: Gesang und Percussion
Helmut Maier: E-Gitarre
Sybille Mühleck: Percussion
Bernhard Schlosser: Percussion und Didgeridoo
Heike Stasch: Percussion und Gesang und
Peter Weber: E-Bass

Big Emma´s Affairs ureigener Stil ist von allerlei musikalischen Wurzeln geprägt: Basierend auf archaischer, afrikanischer Rhythmik kombiniert mit einem groovigen E-Bass präsentiert Big Emma´s Affair in ihren Songs und Instrumentals einen ziemlich wilden und rockenden Stilmix von Funkrock, über amerikanischen Blues, Reggae, Metall bis zu orientalisch angehauchtem Jazzrock.

Seit ihrem letzten Auftritt im Kulturschock vor gut zwei Jahren hat sich Big Emma´s Affair nicht nur in der Besetzung erweitert, auch ist die Band um einiges rockiger, konkreter und straighter geworden. Seit neuestem überwiegen die Songs mit meist englischsprachigen Texten, in denen neben typischen bluesigen Themen über Liebe und Tod ( in der Regel mit satirischem Touch) auch andere Themen kritisch und provokant zum Ausdruck kommen.

Die Message von Big Emma´s Affair ist aber nach wie vor:

Live your dreams - Let love flow - Let´s have a groovy, funky Party!
------------------------------------------------------------------------------

Mothers of all Nations
Die Band um die Percussionistin, Sängerin und Tänzerin Sana Kpante aus Togo bringt die Roots Afrikas auf die Bühne. Auf den typisch afrikanischen Instrumenten wie Talking Drum, Cabassa, Barakite und Djembe kreieren sie den musikalischen Background für afrikanischen Wechselgesang und Tänze in traditionellen Kostümen.


April - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
01
02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12
13
14 15 16
17 18 19 20 21
22
23
25 26 27 28 29
30
Donnerstag, 13. April 2017
20:00 - KulturschockKino im April
"Unterwegs mit Jacqueline"
Samstag, 22. April 2017
Sonntag, 30. April 2017


Kabarett mit MATHIAS TRETTER

UNBEDINGT VORMERKEN!

FREITAG, 16. JUNI
20:30 UHR 


VORPREMIERE
„PoP“ -
Politkomik ohne predigt

 






"Can't be silent"
von und mit Heinz Ratz und vielen vielen anderen.

"Can't be silent" ist ein Film, der sich kein Blatt vor den Mund nimmt. Was aber noch wichtiger ist: Er redet nicht über die Flüchtlinge, sondern gibt ihnen ihre Stimmen zurück und die sind mehr als eindrucksvoll." ORF/Ö1                             [mehr]

can't be silent

 

Eugen de Ryck
zum und im Kulturschock

auf youtube>>


Kulturschock Events 

in Bildern

>>> HIER!

 

PROGRAMMHEFT
DOWNLOAD 
>>> HIER

 

 

Kulturschock e.V.
Kirchstrasse 13
97922 Lauda-Koenigshofen
info(at)kulturschock-koenigshofen.de